Zum Glück betreffen die beschlossenen Bestimmungen des Bundesrates Bäckereien und Confiserien nur beschränkt. Dass Schweizerinnen und Schweizer ihre Grundversorgung auch beim Bäcker im Dorf abdecken können, ist allerdings vielen nicht klar. Und für die Gastronomie ist besondere Kreativität gefragt.

Toll, dass bereits einige Betriebe Lieferdienste und weitere Hilfestellungen eingeführt haben. Dies ist der richtige Weg, auch wenn dies lediglich einen Bruchteil wettmacht. Und genauso wichtig ist es, Ihre Kunden über diese Massnahmen zu informieren. Wir haben Tipps zusammengestellt, was Sie nebst der Kommunikation vor dem Geschäft noch tun können und teilen Ihre Beiträge gerne über unsere sozialen Medien. Vielleicht inspiriert Sie auch ein Branchenkollege.

Fünf Tipps für Bäckereien und Confiserien

  • Einmal ist keinmal: Informieren Sie mehrmals über die sozialen Medien.
  • Gesehen werden: Muntern Sie Ihre Mitarbeitenden dazu auf, die Beiträge über ihre privaten Accounts zu teilen.
  • Zu den Kunden gehen: Bieten Sie Dienste an, wie die Produkte zu den Kunden nach Hause gelangen.
  • Gemeinsam stark: Wieso nicht mit der Metzgerei und Käserei aus der Gegend zusammenspannen und den Kunden so noch mehr anbieten?
  • Hygienevorschriften: Halten Sie die besonderen Massnahmen zur Sicherung der Hygiene ein und weisen Sie wo möglich auf bargeldlose Bezahlung hin.

Möglichkeiten für die Gastronomie

Auch Gastronomiebetriebe nutzen die Möglichkeiten, das Take-away-Geschäft beispielsweise mit Food-Trucks vor dem Restaurant anzukurbeln oder durch Solidarität, Mitarbeitende zur Krisenbewältigung einzusetzen (Beispiel Sinnvoll Gastro). Auch der Verkauf von Gutscheinen kann ein wenig unterstützten. Sollten Sie eine Geschäftsidee in Krisenzeiten entwickelt haben, unterstützt Sie der Hotellerie Gastronomie Verlag in der Kommunikation. Senden Sie Ihre Idee einfach an redaktion@hotellerie-gastronomie.ch.

Ausserdem beantwortet der Rechtsdienst der Hotel & Gastro Union Ihre Fragen zum Coronavirus im Zusammenhang mit dem Arbeitsalltag. Sie erreichen ihn hier: 041 418 22 22. Unter diesem Link finden Sie alle für die Gastronomie relevanten Fragen und Antworten. Auch GastroSuisse hat  hier die wichtigsten Merkblätter zusammengestellt.

Gelungene Ideen aus der Branche

Wir haben diverse Beispiele von Betrieben gefunden, die schnell und gut reagieren. Pistor teilt Kundenbeiträge über Facebook und Instagram. Hier ein kleiner Vorgeschmack (laufende Ergänzung). 20 Minuten hat unter diesem Link kreative Beispiele aus der Gastronomie zusammengetragen. 

Aufruf Bäckerei Bosselmann (D)

Weitere Informationen zum Thema

Info

Pandemieplanung bei Pistor

Im Rahmen des Coronavirus haben wir für Sie eine Übersicht über die aktuellen Massnahmen und Entwicklungen bei Pistor erstellt. Neben den wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie hier immer die aktuellsten Informationen.

zu den Massnahmen

Info

SBC

Auf der Website des Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verbands (SBC) finden Sie eine Übersicht über die Entwicklungen rund um das Coronavirus in der Bäckerei-Confiserie-Branche. Und worauf Sie achten sollten.

Zur Website vom SBC

Info

Hotel & Gastro Union und GastroSuisse

Auf der Website der Hotel & Gastro Union finden Sie mögliche Antworten auf Ihre Fragen. Auch GastroSuisse hat eine Übersicht mit wichtigen Merkblättern zusammengestellt. 

Zur Website der Hotel & Gastro Union

zur Website von GastroSuisse

Weitere ähnliche Beiträge