Die Pandemie trifft Pistor und ihre Kunden hart. Der Gesamtumsatz der Pistor AG bricht im Jahr 2020 um rund 17 Prozent ein. Dank einer ausgewogenen Kundenstruktur verzeichnet sie trotzdem ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Der Gesamtumsatz der Pistor AG von CHF 535,4 Millionen sinkt gegenüber dem Vorjahr um CHF 110,6 Millionen oder 17,1 Prozent. Während Heime und Spitäler sowie Bäckereien und Confiserien ihren Betrieb mit gewissen Einschränkungen fortsetzen, schliessen Gastronomiebetriebe teilweise ganz. Dank dem breit aufgestellten Kundenportfolio erreicht Pistor trotzdem einen kleinen Betriebsgewinn.

Bäckereien verlieren weniger

Zwar bleiben Bäckereien und Confiserien als Anbieter von Gütern des täglichen Bedarfs offen; die dazugehörenden Cafés und Restaurants haben aber schliessen müssen. Im Bäckereisegment erzielt Pistor einen Umsatz von CHF 300,6 Millionen, was einem Rückgang von CHF 51,5 Millionen gegenüber 2019 entspricht.

Gastronomie stärker betroffen

Die Gastronomie – insbesondere Cateringbetriebe, Personalrestaurants und Hotels – ist stark von der Krise betroffen. Mit einem Umsatz von CHF 234,9 Millionen verliert das Gastronomiesegment CHF 59,1 Millionen gegenüber dem Vorjahr. Jedoch entwickeln sich Heime und Spitäler sowie weitere öffentliche Betriebe positiv.

Aufwände reduzieren – Arbeitsplätze erhalten

Pistor hat Projekte und Investitionen zurückgestellt, die Kosten auf ein Minimum gesenkt und Kurzarbeit angemeldet, um den Betriebsaufwand zu reduzieren. Dadurch konnte sie alle 545 Arbeitsplätze sichern und musste keine Corona-bedingten Kündigungen aussprechen.

Zuversichtlich in die Zukunft

Die ersten Monate des Jahres 2021 bleiben anspruchsvoll. Pistor ist zuversichtlich, dass sich die Umsätze nach dem Abklingen der Pandemie mittelfristig erholen. Sie wird die geplanten Projekte fortführen und wieder investieren. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung sehen damit Wachstumschancen.

Weitere Informationen

Simone Burgener / Unternehmenskommunikation
Pistor AG / Hasenmoosstrasse 31 / 6023 Rothenburg
Tel. 041 289 89 89 / media@pistor.ch

Über Pistor

Die Pistor AG ist das führende Handels- und Dienstleistungsunternehmen für die Bäckerei- und Confiseriebranche sowie für die Gastronomie und die Pflege. Als unabhängige Partnerin unterstützt Pistor ihre Kunden dabei, sich optimal auf die Bedürfnisse ihrer jeweiligen Kunden zu fokussieren, den Umsatz zu steigern und die Aufwände zu senken. Grundlagen dafür sind ein umfassendes Sortiment, innovative Dienstleistungen und ein grosses Spezialisten-Netzwerk. Aus diesen drei Bereichen bietet Pistor mit modularen Individuallösungen genau das, was ihre Kunden erfolgreicher macht.

 Der im Geschäftsbericht 2020 ausgewiesene Jahresabschluss der Pistor Holding Genossenschaft wird an der Urabstimmung vom 26. April 2021 zur Genehmigung vorgelegt.

Downloads

Bildmaterial