Die Ausbildung von Lernenden ist für uns eine wichtige Investition in die Zukunft. Deshalb legen wir in der Berufsbildung bei Pistor grossen Wert darauf, Jugendliche auf ihrem beruflichen Weg zu begleiten, zu motivieren und zu selbstständigen Arbeitnehmenden auszubilden.

Lehrstellen 2021

Wir suchen junge, aufgestellte Persönlichkeiten.

Zu den offenen Lehrstellen.

Stimme von Lernenden

Lernende 2020
Bei Pistor fühlt man sich vom ersten Moment an wohl. Am Empfang wird man sehr freundlich begrüsst und die erste Aufregung verfliegt da bereits ein wenig. Wenn man sich dann eingelebt hat, merkt man, dass Pistor trotz der vielen Mitarbeitenden sehr familiär geblieben ist.

Lehrberufe

Hier findest du einen Überblick über die unterschiedlichen Lehrberufe bei Pistor sowie Informationen zu den Kontaktpersonen.

Kauffrau/-mann

Kauffrau/-mann

Profil E oder M

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 3 Jahre
  • Berufsfachschule: 1 Tag oder 2 Tage pro Woche (je nach Profil und Lehrjahr) plus überbetriebliche Kurse
Lehrberufe Kauffrau DSC2383

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne organisiere, schreibe, rechne, telefoniere, am PC arbeite und Freude habe am Kontakt zu verschiedenen Menschen!

Diese Ausbildung bietet mir

Einsicht in mehrere Abteilungen wie Verkauf, Einkauf, Marketing, HR und Finanzen. Ich lerne vielseitige und komplexe Arbeitsabläufe und Prozesse kennen, telefoniere mit Kunden und nehme Bestellungen entgegen, disponiere Lebensmittel, gestalte Werbemittel, helfe bei Personal-Ein-/Austritten mit und überprüfe Zahlungen.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule Niveau A oder B (guter bis sehr guter Notendurchschnitt in Mathematik, Deutsch und Fremdsprachen) absolviere, Freude an Büro- und PC-Tätigkeiten habe, gerne organisiere und koordiniere und eine aufgeschlossene, motivierte und hilfsbereite Persönlichkeit bin!

  

Kontakt HR Fiona Häfliger

Häfliger Fiona

fiona.haefliger@pistor.ch

Für weitere und detailliertere Informationen steht dir unsere Berufs- und Praxisbildnerin gerne zur Verfügung.

041 289 82 24
Informatiker/-in

Informatiker/-in

Fachrichtung Systemtechnik

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 4 Jahre
  • Berufsfachschule: 1-2 Tage pro Woche plus überbetriebliche Kurse
Lehrberufe Pistor Informatiker Lernende DSC2458

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne plane, entwickle, installiere, teste, technische Kniffeleien löse und die PC-Anwender unterstütze oder einfach zu jedem technischen Problem eine Lösung finden möchte!

Diese Ausbildung bietet mir

Einsicht in den 1st/2nd-Level-Support, ins System- Engineering, Scripting, in die Analytik, Network-, Projekt- und Daten-Management. Ich lerne mit Backup & Security sowie mit Basics im Web-Engineering umzugehen und lerne vielseitige und komplexe Arbeitsabläufe und Prozesse kennen und automatisieren. Einblick erhalte ich auch in den Backend, wo ich mich mit Servern und Netzwerken beschäftige. Ebenfalls unterstütze ich PC-Anwender bei Schwierigkeiten und betreue diverse kleine oder arbeite im Team an grösseren IT-Projekten.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule (Niveau A, guter bis sehr guter Notendurchschnitt) absolviere, Freude an Computern und weiteren technischen Geräten habe, ein logisch-abstraktes Denkvermögen besitze sowie eine hilfsbereite, aufgeschlossene und motivierte Persönlichkeit bin!

Eduard Tanushi Ansprechperson Lernende IT

Eduard Tanushi

Für weitere und detailliertere Informationen steht dir unser Berufs- und Praxisbildner gerne zur Verfügung:

041 289 83 25
Logistiker/-in

Logistiker/-in EFZ oder EBA

Fachrichtung Lager

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 3 Jahre EFZ, 2 Jahre EBA
  • Berufsfachschule: 1 Tag pro Woche plus überbetriebliche Kurse
Lehrlinge

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne Lagerbestände überprüfe, Waren einlagere, Kundenbestellungen kommissioniere, Aufträge verbuche, Auslieferungen für Kunden bereitstelle und mich die logistischen Abläufe, Systeme und Fördertechniken eines Warenumschlagzentrums begeistern!

Diese Ausbildung bietet mir

Einsicht in die Bereiche Wareneingang, Umpacken, Verdichten und Kommissionieren in drei Temperaturzonen (Normal-, Frisch- und Tiefkühlzone) und in verschiedene Lagersysteme.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule (Niveau B oder C mit gutem bis sehr gutem Notendurchschnitt) absolviere, Freude an logistischen Abläufen habe und eine aktive, körperlich belastbare, motivierte und zuverlässige Persönlichkeit bin.

  

Pistor-Berufsbildung-Christof-Bachmann

Christof Bachmann

christof.bachmann@pistor.ch

Für weitere und detailliertere Informationen steht dir unser Berufs- und Praxisbildner gerne zur Verfügung:

041 289 86 64
Strassentransportfachfrau/-mann

Strassentransportfachfrau/-mann

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 3 Jahre
  • Berufsfachschule: 1 Tag pro Woche plus überbetriebliche Kurse
Lernende Strassentransportfachfrau/-mann

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne plane, berechne, auflade, befestige, kontrolliere, lenke und auch wieder ablade!

Diese Ausbildung bietet mir

Einsicht in die Bereiche Lkw-Unterhalt, Lkw-Werkstatt, Transport (Fahrpraxis), Verladeprozess, Ladungssicherung, Kundendienstleistung und Auftragsabwicklung. Meine Berufsbildung beginnt in der Pistor-eigenen Werkstatt mit Waschanlage. Später bin ich mit einem der über 80 Lastwagen (3-Zonen-System mit normal, frisch und tiefgekühlter Ware) für die Kunden in der Schweiz unterwegs.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule (Niveau B oder C mit gutem bis sehr gutem Notendurchschnitt) absolviere, Freude am Fahren, handwerklichen und körperlichen Tätigkeiten habe und eine aktive, körperlich belastbare, vielseitig einsetzbare, hilfsbereite und zuverlässige Persönlichkeit bin.

zum Stelleninserat

Pistor-Berufsbildung-Daniel-Kaufmann

Daniel Kaufmann

daniel.kaufmann@pistor.ch

Für weitere und detailliertere Informationen steht dir unser Berufs- und Praxisbildner gerne zur Verfügung:

041 289 83 13
Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt

Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt

Unterhaltspraktiker/-in EBA

Fachrichtung Hausdienst

  • Lehrstart: 1. August
  • Lehrdauer: 3 Jahre EFZ, 2 Jahre EBA
  • Berufsfachschule: 1 Tag pro Woche plus überbetriebliche Kurse
Pistor Berufsbildung Fachfrau Fachmann Betriebsunterhalt

Diese Ausbildung interessiert mich, weil

ich gerne repariere, warte, pflege, schneide, mähe, schaufle, räume und reinige!

Diese Ausbildung bietet mir

Einsicht in die Bereiche Wartungs- und Kontrollarbeiten, Reinigung, Baulicher Unterhalt/Reparaturen, Grünpflege, Abfallbewirtschaftung und Arbeitssicherheit/Betriebsorganisation. Ich erledige sehr vielseitige Tätigkeiten in und an zahlreichen Gebäuden und Anlagen mit verschiedenen Geräten, Maschinen und Fahrzeugen.

Diese Ausbildung passt zu mir, weil

ich die Sekundarschule (Niveau B oder C mit gutem Notendurchschnitt) absolviere, Freude an handwerklichen und körperlichen Tätigkeiten habe sowie über ein technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen verfüge. Ich bin eine aktive, vielseitig einsetzbare, körperlich belastbare, zuverlässige und hilfsbereite Persönlichkeit.

  

Pistor-Berufsbildung-Elias-Gut

Elias Gut

elias.gut@pistor.ch

Für weitere und detailliertere Informationen steht dir unser Berufs- und Praxisbildner gerne zur Verfügung:

041 289 82 22

Cyrill Koller, Fachmann Betriebsunterhalt

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Fleisch, Teigwaren und Getränke.

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Als mein Vater mir folgendes sagte: «Ich bin stolz auf dich, dass du die Lehre als Fachmann Betriebsunterhalt EFZ bei Pistor bekommen hast.»

Wie stellt du dir das perfekte Leben vor?
Eine passende Arbeitsstelle und später eine gesunde Familie.

Pistor Lernender Koller Cyrill

Matej Pantelic, Kaufmann

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Er sollte immer voll sein und zwar mit verschiedenen Produkten: von Gemüse und Früchten bis zu Süsswaren und Desserts.

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Meine Mitschüler lobten mich in Mathe und anderen Fächern. Und dass ich weiss, dass meine Eltern immer stolz auf mich sein werden.

Wie stellt du dir das perfekte Leben vor?
Dass ich einen tollen Job habe und davon gut leben kann. Ausserdem soll ich gesund und fit bleiben.

Pistor Lernender Matej Pantelic

Arton Pireva, Strassentransportfachmann

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Fleisch, Eier und Milch.

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Dass ich sehr hilfsbereit bin.

Wie stellt du dir das perfekte Leben vor?
Ein schönes Haus, eine Familie und schöne Autos.

Pistor Lernender Pireva Arton

Linda Ramadani, Kauffrau

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Kalte Getränke: Wasser oder irgendetwas anderes.

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Dass ich ein sehr braves und sprachbegabtes Mädchen bin.

Wie stellt du dir das perfekte Leben vor?
Meiner Meinung nach gibt und wird es das perfekte Leben nicht geben.

Pistor Lernende Linda Ramadani

Bertan Satici, Logistiker

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Meine gekühlte Wasserflasche, die mich jeden Morgen weckt.

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Ein gegnerische Spieler sagte mir einmal, dass ich ein tolles Spiel gespielt habe.

Wie stellt du dir das perfekte Leben vor?
Ein Leben ohne Stress, mit viel Zeit und Gesundheit. Einen guten Job zu haben wäre auch nicht schlecht.

Pistor Lernender Satici Bertan

Benjamin Schlimpert, Logistiker

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Essen und Trinken.

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Dass ich selbständig und hilfsbereit bin.

Wie stellt du dir das perfekte Leben vor?
Die Lehre mit einem guten Abschluss absolvieren und danach eine Weiterbildung machen.

Pistor Lernender Schlimpert Benjamin

Sandro Zanin, Strassentransportfachmann

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Mayonnaise, Milch und Fleisch.

Über welches Kompliment in deinem Leben hast du dich am meisten gefreut?
Ich freue mich über jedes Kompliment.

Wie stellt du dir das perfekte Leben vor?
Gute Freunde, Familie und ein eigenes Haus.

Pistor Lernender Sandro Zanin