Wählen Sie das passende Fakturierungsmodell für Ihren Betrieb. Jedes Modell zeichnet sich durch diverse Merkmale aus und reduziert Ihren administrativen Aufwand.

Fakturierungsmodelle

Anstelle von mehreren Einzelrechnungen haben Sie die Möglichkeit, einen einzigen Auszug pro Monat zu erhalten, auf dem sowohl Pistor Bezüge als auch die der Pistor Plus Partner aufgeführt sind. Sämtliche Bezüge sind nach dem gewünschten Kontenplan (branchen- oder kundenindividuell) vorkontiert.

Wählen Sie aus den drei Fakturierungsmodellen (Einzelrechnung, Monatsrechnung oder Monatsauszug) aus:

Vorteile

Fakturierungsmodelle

  • Drei Fakturierungsmodelle – Reduktion des administrativen Aufwands
  • Vorkontierte Rechnungen – auf Wunsch individuelle Kontenpläne
  • Möglichkeit einer Profit-Center- bzw. Spartenrechnung
  • Vorauszahlungszins beim Monatsauszug
  • Verlängerte Zahlungsfrist von durchschnittlich 45 Tagen beim Monatsauszug und bei der Monatsrechnung
  Einzel­­rechnung Monats­­rechnung Monats­­auszug
Fakturie­­rungs­­modelle 1 Rechnung mit Einzahlungs­­schein pro Lieferung 1 Sammel­rech­nung pro Monat: Detaillierte Rechnung für sämtliche Lieferungen von Pistor. 1 Auszug pro Monat: Zusammen­­fassung aller Rechnungen von Pistor sowie von Pistor Plus Partnern.
Belastung Pistor Plus Partner Belastungen der Pistor Plus Partner werden in einem separaten Auszug monatlich zusammen­ge­fasst. Belastungen der Pistor Plus Partner werden in einem separaten Auszug monatlich zusammen­gefasst. Belastungen der Pistor Plus Partner sind bereits im Monats­auszug enthalten.
Zahlungs­­konditionen Zahlbar innerhalb von 30 Tagen ab Lieferung. Zahlbar per Ende des Folgemonats
(z. B. Januar ist per Ende Februar zahlbar). Die durchschnittliche Zahlungsfrist ab Lieferung beträgt 45 Tage.
Zahlbar per Ende des Folgemonats
(z. B. Januar ist per Ende Februar zahlbar). Die durchschnittliche Zahlungsfrist ab Lieferung beträgt 45 Tage.
Voraus­zahl­ungs­zins Nein Nein Ja
Mehrwertsteuerkonforme Rechnung Ja  Ja Nein
Rechnungs­­versand Zustellung der Rechnung bei der Lieferung durch den Chauffeur.

Auf Wunsch kann die Rechnung per Post zugestellt werden.

Bei jeder Lieferung wird ein Lieferschein ausgehändigt.
Postversand am 2. Arbeitstag des Folge­monats. 

Bei jeder Lieferung wird ein Lieferschein ausgehändigt.

Auf Wunsch kann für jede Lieferung eine Liefer­kontrolle zugestellt werden.
Postversand am 6. Arbeitstag des Folge­­monats.

Bezug bei Pistor Plus Partner:
Ein mehrwertsteuerkonformer Beleg wird mit jeder Lieferung ohne Einzahlungs­­schein – mit Vermerk «zahlbar via Pistor Monats­auszug» – durch den Pistor Plus Partner zugestellt.

Bezug bei Pistor: Der Rechnungs­­versand der einzelnen Lieferungen (Belastung via Monats­auszug) erfolgt analog Einzel­rechnung.
Kontierungs­­hilfe  In der Kontierungs­­­hilfe sind sämtliche Rechnungs­­posi­tionen anhand des defi­nier­ten Konten­plans vorkontiert und mit den ent­spre­chenden Mehrwert­steuer­sätzen versehen. Folgende Branchen­­konten­pläne stehen zur Auswahl:

- B1: Bäckereien-­Konditoreien-
­Confiserien
- G1: Schweizer Gast­gewerbe
- G3: Schweizer Kranken­häuser H+
- G5: Schweizer Hotellerie/­Gast­gewerbe
- H1: Heime (CURAVIVA Schweiz)
In der Kontierungs­­­hilfe sind sämtliche Rechnungs­­positi­onen anhand des defi­nier­ten Konten­plans vorkontiert und mit den ent­spre­chenden Mehrwert­steuer­­sätzen versehen. Folgende Branchen­­konten­pläne stehen zur Auswahl:

- B1: Bäckereien-­Konditoreien-
­Confiserien
- G1: Schweizer Gast­gewerbe
- G3: Schweizer Kranken­häuser H+ 
- G5: Schweizer Hotellerie/­Gast­gewerbe
- H1: Heime (CURAVIVA Schweiz)
In der Kontierungs­­­hilfe sind sämtliche Rechnungs­­posi­tionen anhand des defi­nier­ten Konten­plans vorkontiert und mit den ent­spre­chenden Mehrwert­steuer­­sätzen versehen. Folgende Branchen­­­konten­pläne stehen zur Auswahl:

- B1: Bäckereien-­Konditoreien-­
Confiserien 
- G1: Schweizer Gast­gewerbe 
- G3: Schweizer Kranken­häuser H+ 
- G5: Schweizer Hotellerie/­Gast­gewerbe 
- H1: Heime (CURAVIVA Schweiz)
Individuelle Kontierung Auf Anfrage möglich Auf Anfrage möglich Auf Anfrage möglich
Profit-Center- bzw. Spartenrechnung
(pro Waren­­empfänger)
Pistor Rechnungen
Ja
1 Einzel­rechnung pro  Waren­empfänger und Lieferung.
Ja
1 Monats­rechnung pro  Waren­empfänger.
Ja
Zum Monats­auszug aller Waren­empfänger kann eine Profit-­Center-/ Sparten­-Rechnung inkl. Kontierungs­­hilfe pro Waren­empfänger eingerichtet werden.
Profit-Center- bzw. Spartenrechnung
(pro Waren­empfänger)
Pistor Plus Partnerrechnungen
Ja
Zum Auszug der Pistor Plus Partnerrechnungen kann eine Profit-Center- bzw. Sparten­rechnung inkl. Kontierungs­hilfe eingerichtet werden.
Ja
Zum Auszug der Pistor Plus Partnerrechnungen kann eine Profit-Center- bzw. Sparten­rechnung inkl. Kontierungs­hilfe eingerichtet werden.
Ja
Zum Auszug der Pistor Plus Partnerrechnungen kann eine Profit­Center- bzw. Sparten­rechnung inkl. Kontierungs­hilfe eingerichtet werden.
Rechnungs­versand per E-Mail (PDF) Ja  Ja  Ja 
Elektronische Rechnungsstellung
(E-Invoice/EDI)
Ja  Nein Nein
Persönliches Portal (Dokumentenarchiv) Sämtliche Pistor Rechnungen (inkl. Monatsrechnung und Monatsauszug) können via persönliches Portal jederzeit elektronisch heruntergeladen werden. Um die Vorteile des Portals zu nutzen, benötigen Sie ein Login vom Online-Shop PistorONE. Die Rechnungen der Pistor Plus Partner können auf dem Portal nicht heruntergeladen werden, da Pistor nicht im Besitze dieser Rechnungen ist. Die Rechnungen müssen direkt bei den Pistor Plus Partnern angefordert werden. Die Rechnungen der Pistor Plus Partner können auf dem Portal nicht heruntergeladen werden, da Pistor nicht im Besitze dieser Rechnungen ist. Die Rechnungen müssen direkt bei den Pistor Plus Partnern angefordert werden.