Zum Reinlegen gut!

Das Geheimnis eines geschmacklich unvergesslichen Grillfleisches liegt in der Marinade. Die Kunst, Zutaten miteinander zu kombinieren, die das Fleisch zarter und aromatischer machen, will gelernt sein. Experimentieren Sie mit nicht alltäglichen Zutaten! Das Resultat wird Ihre Gäste begeistern.

Aus dem Orient

Olivenöl mit Honig und etwas Dattelsaft vermischen. Klein gewürfelten Ingwer und Zitronenfleisch mit  gehackter Minze untermischen. Mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Das Fleisch ca. eine Stunde vor der Zubereitung marinieren.

Tipp: «Süssmäuler» geben noch etwas gehackte Rosinen und Datteln dazu. Passt zu Kalb- oder Lammfleisch und Geflügel.

marinanden_spareribs
  • marinanden_orientalisch
  • marinanden_spareribs

Erfrischend anders

Naturjogurt mit Zitronenöl und frisch gepresstem Zitronensaft vermischen. Grob zerteilte Zwiebeln, frischen, gehackten Basilikum und geriebene Zitronenschale dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronengras abschmecken. Das Fleisch mindestens zwei Tage im geschlossenen Behälter marinieren.

Tipp: Passt bestens zu hellem Fleisch wie Schweine- oder Pouletbrustschnitzel.

Hot Hot!

Kleingeschnittene Chili mit Sojasauce, Honig und Olivenöl verrühren. Das Fleisch mehrere Stunden zugedeckt marinieren, am besten im Kühlschrank über Nacht.  Vor dem Grillieren gut abtropfen lassen. Passt zu hellem Fleisch wie Schwein oder Geflügel.

Tipp: Je nach Geschmack die Schärfe durch die Chilisorte variieren.

marinanden_peperoncini
  • marinanden_spareribs_kraeuter
  • marinanden_peperoncini

Experimentell

Orangensaft mit Cola vermischen. Zwiebel-, Knoblauch- und Paprikapulver sowie ein Lorbeerblatt untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Passt zu hellem wie auch dunklem Fleisch oder Geflügel.  Während des Grillierens mit der restlichen Marinade bepinseln.

Vorsicht: Das Grillgut nicht zu lange marinieren, denn das Süssgetränk hat die Eigenschaft, das Fleisch  zu zersetzen.

Fruchtig,  sommerlich

Olivenöl mit süssem Senf und Tomatenpüree vermischen. Pürierte Erdbeeren unterziehen, mit Knoblauchsalz, Currypulver und Knoblauchgranulat würzen. Die Fleischstücke zugedeckt während  eines Tages im Kühlschrank marinieren.

Tipp: Diese Marinade eignet sich für alle Fleischsorten. Die frischen Erdbeeren packen den Sommer ins Fleisch.

Tipp

Fleischvorteile bei Pistor

Wählen Sie aus einem Sortiment mit über 2000 Frischfleisch-Qualitätsprodukten. Die Auswahl bietet unzählige Varietäten: ganz nach Ihren Wünschen in Gewicht, Schnitt, Verarbeitung und Verpackung. 

VOM FLEISCH-ANGEBOT PROFITIEREN

Tipp

Weitere Inspirationen?

In unserem Blog «Inspiration» finden Sie Trends, Saisonales und Erfolgsgeschichten aus der Branche.

ZUR ÜBERSICHTSSEITE «INSPIRATION»