Dank grösserer Kaffeekompetenz die Nase vorn

Backwaren und Kaffee – diese Kombination gehört zusammen. Um die Umsatzmöglichkeiten des «braunen Goldes» voll auszuschöpfen, gehört allerdings mehr dazu als ein einfacher Becher Kaffee. Damit Bäckereien und Konditoreien, Cafés und Tearooms das volle Kaffeepotenzial im Verkauf nutzen können, setzt die Franke Kaffeemaschinen AG auf Aus- und Weiterbildung des Verkaufs- und Servicepersonals ihrer Kunden und Partner. Denn mehr Kaffeekompetenz macht Konsumenten glücklich und steigert den Kaffeeumsatz. 

Vor der Arbeit noch auf einen Sprung zum Bäcker, etwas Leckeres für die Arbeitspause kaufen und am besten noch schnell einen aromatischen Kaffee dazu. Wer kennt nicht die Vorfreude auf diesen heissen, köstlich duftenden Kaffee, der einem mit einem freundlichen Lächeln über die Verkaufstheke gereicht wird? 
Neben dem richtigen Röstkaffee und zuverlässiger, professioneller Brühtechnik, ist hinter der Theke der Mensch entscheidend. Kompetentes Verkaufspersonal kennt sich in Sachen Kaffee gleichermassen gut aus wie bei Backwaren, verkauft professionell und wird von den Kunden geschätzt. 

Mehr Wissen bedeutet besser verkaufen

Der Einsatz von vollautomatischen Kaffeemaschinen von Franke sorgt für eine immer gleichbleibend perfekte Getränkequalität bei Kaffee, Kaffeespezialitäten mit Milch oder Schokolade. Zudem bieten die professionellen Geräte die Möglichkeit, eine unerschöpflich grosse Vielfalt an Getränkekreationen herzustellen. Mit dem entsprechenden Fachwissen, vor allem dem Know-How rund um das Produkt «Kaffee» und die perfekte Zubereitung, kann sich die Bäckerei, die Konditorei oder das Café positiv vom Wettbewerb abheben. Damit dies allerdings auch beim Kunden ankommt, muss das Personal hinter der Theke aktiv mitwirken.
«Die Kenntnis über Kaffee und seine Eigenheiten bezüglich Verarbeitung und Frische sind wichtig für eine echte Identifikation mit den eigenen Produkten und eine bessere Servicequalität», weiss Inga Schäper, Head Coffee Competence bei Franke Kaffeemaschinen AG, aus ihrer langjährigen Erfahrung. «Frische sieht man den gerösteten Kaffeebohnen in der Kaffeemaschine leider nicht an, darum ist es wichtig, das Verkaufs- und Servicepersonal für die Ware Kaffee in Schulungen zu sensibilisieren». 
Nur wer weiss, wie sich das Naturprodukt Kaffee bei unterschiedlichen Umwelteinflüssen –  wie Wärme oder Luftfeuchtigkeit – verhält und was bei der Zubereitung in der Kaffeemaschine passiert, kann besser beraten und somit besser verkaufen. Mit versierten Mitarbeitern lässt sich eine Qualitäts- und Premiumpositionierung der eigenen Produkte wesentlich glaubwürdiger vermitteln. Und gut beratene, zufriedene Kunden kommen gerne wieder. Das wirkt sich positiv auf den Umsatz aus.

Pistor-Plus_Franke_Kaffemschinen_Bild3

Kaffeeschulung mit Praxisbezug

Im Sinne einer besseren Kundenbindung bietet Franke entsprechend auf das Verkaufspersonal in der Bäckerei und Konditorei, dem Café oder der Confiserie zugeschnittene Schulungen an. Neben der fachgerechten Bedienung der Kaffeemaschinen stehen auch Kaffeekunde sowie Frische und richtige Lagerung von Kaffeebohnen auf dem Lehrplan - dies praxisgerecht angepasst an die Situation im Verkauf.
«Neben der Backwarenqualität können Bäckereien die Vielfalt und Inszenierung ihres Kaffeeangebots als Marketingtool einsetzen, um sich im harten Wettbewerb zu positionieren. Besondere Getränkekreationen, nach der Bäckerei benannt, oder auch ein abwechslungsreiches, saisonales Getränkeangebot sind Beispiele, wie man mehr aus blossem Kaffeeausschank machen kann», unterstreicht Inga Schäper die Wichtigkeit von mehr Kaffeekompetenz im Verkauf. 
Mit der Einstellung der Kaffeemaschine auf die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden ausgerichtet, leisten Franke Servicetechniker eine ähnliche technische Arbeit wie ein Barista am Siebträger: Sie stellen die gewünschte Kaffeequalität durch die Anpassung und Abstimmung der verschiedenen Zubereitungsparameter sicher. Den sozialen und kommunikativen Part des Baristas, die Beratung, die Zubereitung und den Verkauf übernimmt dann das gut geschulte, kompetente Fachpersonal. Alles im Sinne des zufriedenen Kunden, der gerne regelmässig seinen Kaffee und den Büro-Snack hier kauft. 

Pistor-Plus_Franke_Kaffemschinen_Bild1.1
Pistor-Plus_Franke_Kaffemschinen_Bild2

Kaffee-Exzellenz erfordert Wissen

Um konstant exzellente Kaffeequalität anbieten zu können, braucht man neben der passenden Kaffeemaschine auch jede Menge Know-How. Mit Kaffeeseminaren und Sensorik-Workshops bietet die Franke Kaffeemaschinen AG ihren Kunden und Partnern die perfekte Möglichkeit, tief in die Geheimnisse des Kaffees einzutauchen. Konzipiert und geleitet werden die Coffee Competence Seminare von Inga Schäper, einer international renommierten Kaffee-Expertin mit langjähriger Erfahrung. Über viele Jahre und Projekte entlang der gesamten Kaffeeverarbeitungskette vom Rohkaffee über Röstung bis zur Zubereitung hat Inga Schäper ihr Wissen und ihre Leidenschaft für Kaffee aufgebaut und vertieft. Ob als zertifizierte Jurorin bei Barista-Weltmeisterschaften (SCA World Barista Championships), Initiatorin des «SCAE Coffee Diploma Systems» oder in Aufbau und Weiterentwicklung von Trainingszentren und Zertifizierungs-Programmen – Schulungsleiterin Inga Schäper ist in allen Kaffeewelten zuhause. 

Bei den Franke Coffee Competence Schulungen wird Wert auf Praxisnähe, Eigenbeteiligung der Teilnehmer und Anwendung des Gelernten in der Kaffeezubereitung gelegt. 
So bietet zum Beispiel der «iQFlowTM Taste Profiling Worksho» die Chance, neueste Technologie in der Praxis kennenzulernen, selbst anzuwenden und die Ergebnisse in einer gemeinsamen Verkostung auszuwerten.

Wer sich Basiswissen zu Roh- und Röstkaffee, Brühprozess und Zubereitungstechnik aneignen möchte, der ist im Foundation-Seminar «Perfect In-Cup-Quality – Kaffeewissen von der Bohne in die Tasse» genau richtig aufgehoben. Hier lernen die Teilnehmer, wie eine Tasse Kaffee professionell verkostet wird, welchen Einfluss die Kaffeemaschinen-Einstellungen auf den Geschmack haben und wie man konstant hohe Getränkequalität bei der Zubereitung erreicht. 

Weitere Informationen zu den Workshops und Seminaren

Franke und Pistor – Ihre Vorteile 

Die Partnerschaft zwischen der Franke Kaffeemaschinen AG und Pistor bietet Ihnen klare Vorteile. Profitieren auch Sie von reduziertem Administrativaufwand, verlängerten Zahlungsfristen und nicht zuletzt von einer positiven Beeinflussung Ihres Umsatzbonus. Insbesondere aber unterstützen beide Unternehmen Sie als Kunden dabei, Ihre Kompetenzen zu erweitern und somit den Erfolg Ihres Geschäftes zu steigern. 

Erfahren Sie mehr