Dansk Hot Dog

  • Helles Weizenbrötchen
  • Rotes Würstchen aus Schweinefleisch
  • Gehackte und geröstete Zwiebeln
  • Süsssauer eingelegte Gurken
  • Milder Senf und Remouladensauce

Die rote Farbe des Würstchens entsteht durch die Einfärbung des Naturdarms. Diese Würstchen werden vor allem in den skandinavischen Ländern für den Hot Dog verwendet. Auf den Färöer-Inseln darf Rotkraut als Einlage auf keinen Fall fehlen.

Completo – aus Chile

  • Hot Dog Brötchen
  • Würstchen aus Schweine- oder Geflügelfleisch
  • Warmes Sauerkraut
  • Frische, gehackte Tomaten
  • Pürierte Avocados
  • Mayonnaise

Erstaunlicherweise funktioniert die Kombination der Zutaten hervorragend.

 

The Alaskian

  • Getoastetes Baguette
  • Grillierte Rentierwurst
  • Gedämpfte Zwiebeln
  • Scharfer Senf

Eigentlich erwartet man eine Elchwurst, doch in Alaska darf Wildbret nur für den Eigenbedarf gejagt und verzehrt werden. Rentiere werden in Alaska unter anderem auch als Nutztiere gezüchtet. Der Geschmack ihres Fleisches ähnelt dem von Hirschfleisch.

Chili Dog

  • Weiches Weizenbrötchen 
  • Chili con Carne
  • Jalapeños und geriebener Käse (Cheddar)

Je nach Geschmack kann der Schärfegrad variieren, Hartgesottene nehmen Habaneros anstelle der Jalapeños.

Österreicher «Bosna»

  • Helles getoastetes Baguette 
  • Grillierte Schweinsbratwurst
  • Gehackte Zwiebeln und Petersilie
  • Milder oder scharfer Senf

Anstelle von Senf wird auch gerne Ketchup genommen und mit mildem oder scharfem Curry gewürzt.

 

Vegi Dog

  • Knuspriges Mehrkornbrötchen
  • Tofu-Würstchen
  • Eisbergsalat
  • Zwiebelsprossen
  • Remoulade aus Sauce Tartare und Tomatenwürfeln

Anstelle des Tofu-Würstchens eignet sich auch grilliertes Gemüse.

Choripán – der Argentinier

  • Getoastetes Baguette
  • Grillierte Chorizo
  • Zwiebel-Tomaten-Mischung mit Limettensaft und frischem Koriander
  • Chimichurri-Salsa (Petersilie, Oregano, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Chili, Essig und Öl)

Eine wahre Geschmacksexplosion – das Feuer Südamerikas ins Brötchen gepackt.

Corn Dog

  • Aufgespiesstes Würstchen,
  • getunkt im süsslich-salzigem Maisbrotteig und frittiert
  • Ketchup oder Dips wie Honig-Senf-Sauce oder Käsesauce dazu 

Corn Dog ist die amerikanische Version vom Würstchen im Schlafrock. Diese Variante ist in der Schweiz noch nicht gross verbreitet, das könnte ein Renner werden.

 

Süsser Bananen Dog

  • Leicht getoastetes Milchbrötchen, 
  • mit Erdnussbutter bestrichen
  • Halbierte Banane
  • Weisse halbierte Trauben
  • Etwas Haselnusskrokant
  • Flüssige Schokoladensauce

Als «Brötchenbasis» kann auch ein Gebäck aus süssem Hefeteig verwendet werden.

Pistor Inspiration Hot Dog Rezepte
  • Pistor Inspiration Hot Dog Rezepte