Für das Gewerbemuseum Winterthur entwarfen internationale Designer Konzepte zum Essen und globalen Ernährungssystem von morgen. Daraus entstanden ist die Ausstellung «Food Revolution 5.0». Essen dient als Sinnbild für das Leben: Es stiftet Identität, vermittelt Heimatgefühle und prägt die Kultur. Das Kochen von Nahrung gilt als erste kulturelle Handlung des Menschen und markiert den Beginn von Zivilisation und Handwerk.

Heute entwickelt sich die Ernährung in den Wohlstandsgesellschaften zusehends zum Selbstdarstellungsmittel und zur Ersatzreligion. Daneben machen permanent steigende Bevölkerungszahlen, der Klimawandel, Ressourcenknappheit, Hunger oder wachsende Anforderungen an Gesundheit und Hygiene ein Umdenken hinsichtlich Produktion, Verpackung, Vertrieb, Konsum und Entsorgung zwingend notwendig. Die Ausstellung «Food Revolution 5.0» beschäftigt sich mit dringlichen Fragen des 21. Jahrhunderts: Wie sieht die Ernährung der Zukunft aus? Werden wir Fleisch essen, Gemüse in Indoor-Farmen züchten oder Algenproteine und Mehlwürmer geniessen?

Tipp

«Food Revolution 5.0»

Tauchen Sie ein in mögliche Zukunftsszenarien und Visionen zur Gestaltung des globalen Ernährungssystems.

«Food Revolution 5.0»
2.12.2018 bis 28.4.2019
Gewerbemuseum Winterthur
gewerbemuseum.ch

Tipp

Weitere Inspirationen?

In unserem Blog «Inspiration» finden Sie Trends, Saisonales und Erfolgsgeschichten aus der Branche.

zur Übersichtsseite «Inspiration»