Die Pistor Holding Genossenschaft gehört den Bäckerei- und Confiseriebetrieben in der Schweiz. Rund 1500 Inhaber von Bäckereien und Confiserien sind Mitglieder dieser Genossenschaft. Geführt wird sie von einem achtköpfigen Verwaltungsratsgremium.

Die Pistor Holding Genossenschaft verfolgt diese Vision:

  • Wir erbringen mit innovativen und nachhaltigen Dienstleistungen für alle einen Mehrwert.
  • Wir differenzieren uns von den Mitbewerbern durch Fachkompetenz und Zuverlässigkeit.
  • Wir erhalten die Genossenschaft, bleiben unabhängig und stellen die erfolgreiche Weiterentwicklung der Firmengruppe sicher.

Mitglieder des Verwaltungsrats

Der Verwaltungsrat innerhalb der Pistor Holding Genossenschaft ist wie folgt aufgestellt:

Willi Suter, Präsident

Willi Suter, Verwaltungsratspräsident

Er absolvierte die Lehre als Bäcker-Konditor. Während mehrerer Wanderjahre arbeitete er in diversen Betrieben und sammelte dabei wichtige Erfahrungen. Auf seinem beruflichen Werdegang schloss er erfolgreich die Meisterprüfung ab. Im Nebenamt arbeitete Willi Suter viele Jahre als Berufsschullehrer.

Im Jahr 1987 übernahm er den elterlichen Bäckerei-Betrieb in Schötz (LU) und entwickelte diesen zu einem erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit über 130 Mitarbeitenden weiter. Nebenbei absolvierte Willi Suter ein MBA-Kaderseminar an der HSG St. Gallen.

In all den Jahren engagierte sich Willi Suter als Experte für Lehrabschlussprüfungen sowie für höhere Fachprüfungen. Während vieler Jahre hatte er zudem Einsitz in der Geschäftsleitung des Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verbands (SBC).

Seit 2003 ist Willi Suter Mitglied des Verwaltungsrats der Pistor Holding Genossenschaft und der Pistor AG. Seit 2007 ist er Präsident des Verwaltungsrats dieser beiden Unternehmen. Zusätzlich ist er Vizepräsident im Verwaltungsrat der Proback AG.
 

Jahrgang: 1958
Erstmalige Wahl: 2003/2007 als Präsident

ueber pistor firmenportrait pistor holding genossenschaft verwaltungsratmitglied willi suter
Daniel Eichenberger, Vizepräsident

Daniel Eichenberger, Vizepräsident Verwaltungsrat

Er absolvierte im Jahr 1992 die Lehre als Konditor-Confiseur und war nebenbei ein talentierter Handballer. Er war Mitglied der Schweizer Juniorennationalmannschaft und spielte jahrelang in der Nationalliga Handball, bevor er sich auf seine berufliche Laufbahn konzentrierte und zum Hobbysportler wechselte.

Während fünf Jahren arbeitete er in verschiedenen Confiserien, unter anderem in Lausanne und im Berner Oberland. Nach der Rückkehr in den elterlichen Betrieb in Bern absolvierte Daniel Eichenberger verschiedenste Aus- und Weiterbildungen wie die HFP als dipl. Konditor- und Confiseurmeister und den eidg. dipl. Betriebswirtschafter FH. Zudem war er über zehn Jahre als LAP/QV-Experte für praktische und mündliche Prüfungen tätig sowie im Fach Betriebswirtschaft bei der Abnahme von mündlichen Prüfungen bei der HFP im Einsatz.

Ende 2004 übernahm Daniel Eichenberger die Führung des Unternehmens Confiserie Eichenberger AG und leitet dieses mit viel Leidenschaft und grossem Erfolg.

Daniel Eichenberger ist seit 2016 Mitglied des Verwaltungsrats der Pistor Holding Genossenschaft und der Pistor AG und seit 2018 Vizepräsident des Verwaltungsrats der Pistor Holding Genossenschaft.
 

Jahrgang: 1976
Erstmalige Wahl: 2016

ueber pistor firmenportrait pistor holding genossenschaft verwaltungsratmitglied daniel eichenberger
Anton Froschauer

Anton Froschauer, Verwaltungsratsmitglied

Er ist in Österreich geboren, besuchte die Schulen dort und absolvierte eine Lehre als Koch und Kellner mit Fachausweis. Während vieler Jahre arbeitete er in der Hotellerie und der Gastronomie.

Im Jahre 1996 übernahm Anton Froschauer als Hauptaktionär und VR-Delegierter der Confiserie Al Porto SA in Form eines Management-Buy-outs die Al-Porto-Betriebe mit 45 Mitarbeitenden, die Produktion, drei Filialen und ein Café – in Locarno und Ascona. Heute steht die Marke «Al Porto» für fünf Filialen, zwei Cafés, ein Restaurant und eine neue Produktion sowie für 90 Mitarbeitende in Locarno, Ascona und Lugano.

Während vieler Jahre bildete sich Anton Froschauer in den Bereichen Einkaufsmanagement, Betriebswirtschaft und Persönlichkeitsbildung weiter. Parallel engagierte er sich aktiv für die Bäcker-Branche. Anton Froschauer war zwischen 1996 und 2004 Vorstandsmitglied des Gewerbeverbands Locarno, von 1999 bis 2004 Mitglied der ERFA-Gruppe Bäcker. Von 2000 bis 2004 war er zudem Mitglied im Zentralvorstand des SBC in Bern, zwischen 1998 und 2008 Vorstandsmitglied und Kassier im Tessiner Bäckerverband sowie von 2001 bis 2013 Stiftungsrat der Fachschule Richemont Luzern. Heute besitzt Anton Froschauer auch die Schweizer Staatsbürgerschaft.

Seit 2015 hat Anton Froschauer einen Sitz im Verwaltungsrat der Pistor Holding Genossenschaft und seit 2018 ist er ebenfalls im Verwaltungsrat der Pistor AG vertreten.
 

Jahrgang: 1965
Erstmalige Wahl: 2015

ueber pistor firmenportrait pistor holding genossenschaft verwaltungsratmitglied anton froschauer
Hans Heini

Hans Heini, Verwaltungsratsmitglied

Er machte die Matura und anschliessend absolvierte er die Bäcker-Konditor-Lehre. In der Folge besuchte er die Handels- und Verwaltungsschule Luzern, die mit dem Erlangen des Handelsdiploms der HVL endete. Später bestand Hans Heini die Berufsprüfung Konditor und auch die Wirteprüfung schloss er erfolgreich ab. Auf seinem beruflichen Werdegang bildete er sich anschliessend zum diplomierten Bäcker-Konditor-Meister weiter.

Während mehrerer Jahre sammelte Hans Heini in diversen Bäckereien-Konditoreien und Confiserien in der Schweiz und im Ausland wertvolle Erfahrungen. Im Jahr 1991 übernahm er die elterliche Konditorei in Luzern. Nebst der Führung des Unternehmens fand Hans Heini Zeit, an der Universität St. Gallen ein Intensivstudium KMU, einen Executive MBA sowie eine Ausbildung für Verwaltungsräte abzuschliessen.

Seit vielen Jahren ist Hans Heini Prüfungsexperte von Lernenden sowie Verwaltungsratspräsident der Heini Conditorei AG und der Treichler Zuger Kirschtorten AG.

Seit 2010 ist Hans Heini Mitglied des Verwaltungsrats der Pistor Holding Genossenschaft und der Pistor AG.
 

Jahrgang: 1959
Erstmalige Wahl: 2010

ueber pistor firmenportrait pistor holding genossenschaft verwaltungsratmitglied hans heini
Manuela Roost Müller

Manuela Roost Müller, Verwaltungsratsmitglied

Sie wuchs in Schaffhausen auf und absolvierte das Lehrerseminar. In Davos fand die ausgebildete Primarlehrerin Arbeit als Pädagogin in der deutschen Hochgebirgsklinik auf dem Wolfgang. Früh heiratete sie André Müller und gründete mit ihm eine Familie.

Im Jahr 1984 übernahmen sie die kleine Quartierbäckerei Müller in Schaffhausen. Der Auf- und Ausbau der Bäckerei-Konditorei mit Filialen im ganzen Kanton, verschiedene Um- und Neubauten, die Einrichtung eines Altstadt-Cafés sowie die Eröffnung des ersten Nichtrauchercafés (samt Kunstgalerie) und die Ausbildungsbegleitung der Lernenden waren grosse Herausforderungen auf dem beruflichen Werdegang von Manuela Roost Müller.

Ihr Engagement für den Detailhandel führte sie in verschiedene Kommissionen und zum Amt der Chefexpertin. Als Instruktorin wirkte sie an der Fachschule Richemont in Luzern und als Fachlehrerin an der Handelsschule in Schaffhausen.

Seit 2009 ist Manuela Roost Müller auch Stadtschulrätin und seit Januar 2015 Mitglied des Stadtparlaments. Mit der Gründung der Cateringfirma «fix & fein» im Jahr 2010 wurde das Angebot der Nachfrage angepasst. So wurde ein weiteres Bistro direkt am Rheinfall eröffnet.

Seit dem Jahr 2013 hat sie einen Sitz im Verwaltungsrat der Pistor Holding Genossenschaft und ist im Amt als Präsidentin des Verwaltungsrats der Proback AG tätig.
 

Jahrgang: 1959
Erstmalige Wahl: 2013

ueber pistor firmenportrait pistor holding genossenschaft verwaltungsratmitglied manuela roost mueller
Antonia Signer

Antonia Signer, Verwaltungsratsmitglied

Sie ist ausgebildete Hotelfachassistentin. Während mehrerer Jahre arbeitete sie als Gouvernante in renommierten Hotels. Bevor sie als hauswirtschaftliche Betriebsleiterin in einem Spital arbeitete, bildete sie sich zur Haushaltleiterin FA aus und erwarb das Wirtepatent.

Im Jahr 1994 eröffnete sie zusammen mit ihrem Mann die Signer Bäckerei-Konditorei-Café in Zizers (GR). Antonia Signer zeichnet für den Verkauf, den Service, die Administration und das Personalwesen verantwortlich.

Parallel bildete sie sich zur Expertin für Lehrabschlussprüfungen weiter sowie zur Branchenspezialistin Bäckerei-Konditorei-Confiserie. Im Jahr 2005 absolvierte Antonia Signer zudem die Ausbildung SIU des Gewerbeverbandes Graubünden.

Seit fast 20 Jahren ist Antonia Signer Berufsausbildnerin und Expertin für die Ausbildung der Detailhandelsfachleute. Seit 2008 ist sie zudem Branchenspezialistin Bäckerei-Konditorei-Confiserie SBC und Mitglied des Verwaltungsrats der Pistor Holding Genossenschaft sowie der Proback AG.
 

Jahrgang: 1970
Erstmalige Wahl: 2008

ueber pistor firmenportrait pistor holding genossenschaft verwaltungsratmitglied antonia signer
Nicolas Taillens

Nicolas Taillens, Verwaltungsratsmitglied

Er absolvierte die Lehre als Konditor-Confiseur bei der Confiserie Sprüngli AG in Zürich. Anschliessend bildete er sich zum Bäcker weiter, woraufhin er die Berufsprüfung und die höhere Fachprüfung bei Richemont in Luzern erfolgreich abschloss. Während mehrerer Wanderjahre im In- und Ausland arbeitete Nicolas Taillens in diversen Hotels und Betrieben, so beispielsweise im The Ritz Hotel in London wie auch im Sweet Secrets Pastry Shop in Singapur, und sammelte so wertvolle Erfahrungen.

Seit 2001 ist Nicolas Taillens Experte bei den Lehrabschlussprüfungen, von 2003 bis 2013 war er auch Chefexperte und Mitglied der Geschäftsleitung des Walliser Verbandes. Seit 2011 ist er zudem Mitglied der Geschäftsleitung der Association Romande des Artisans Boulangers Pâtissiers (ARABP) und seit 2004 technischer Berater der Swiss Bakery Trophy.

Seit 2005 leitet Nicolas Taillens den im Jahr 1943 gegründeten Familienbetrieb Taillens SA in Crans-Montana. Er zeichnet für die Organisation und die Produktion verantwortlich. Der Betrieb besteht aus fünf Filialen, zwei Tea-Rooms und einem Restaurant.

Nicolas Taillens hat seit 2012 einen Sitz im Verwaltungsrat der Pistor Holding Genossenschaft und der Pistor AG.
 

Jahrgang: 1970
Erstmalige Wahl: 2012

ueber pistor firmenportrait pistor holding genossenschaft verwaltungsratmitglied nicolas taillens
Gérald Saudan

Gérald Saudan, Verwaltungsratsmitglied

Er hat in den Jahren 1996 - 1998 und 2000 - 2001 die Meisterprüfungen als Konditor-Confiseur und Bäcker-Konditor absolviert. Anschliessend hat Gérald Saudan in verschiedenen Bäckereien und Confiserie in der Romandie als Confiseur, Bäcker und Produktionsleiter gearbeitet. Gérald Saudan konnte grosse Berufserfahrung sammeln und an diversen Wettbewerbsformaten erfolgreich teilnehmen. Unter anderem gewann er im Jahr 2002 mit dem Schweizer Team den Vizemeister-Titel an den Bäcker-Europameisterschaften und konnte vier Jahre später auch an den Confiseur Weltmeisterschaft in den Vereinigten Staaten teilnehmen. Während dieser Zeit arbeitete Gérald Saudan in renommierten Hotels und Restaurants als Chefconfiseur. 

Im Jahr 2006 hat Gérald Saudan gemeinsam mit seiner Frau die Bäckerei Saudan eröffnet. Sie führen die Bäckerei und Confiserie inkl. Tearoom und bieten ein grosses Cateringangebot an. 

Um seine Fähigkeiten in der Geschäftsführung zu erweitern hat Gérald Saudan jährliche Management- Schulungen bei der Handelskammer Fribourg, der Fachschule Richemont oder weiteren Institutionen besucht. Zudem hat er über Jahre im Kantonalverband Fribourg als Präsident der Lehraufsichtskommission gearbeitet und war Mitglied von der HBB-Kommission (Höhere Berufsbildungskommission) für die höheren Fachprüfungen.

Gérald Saudan wurde an der Generalversammlung vom 2. Mai 2018 erstmals als neues Mitglied des Verwaltungsrats Pistor Holding Genossenschaft gewählt.

Jahrgang: 1973
Erstmalige Wahl: 2018
 

Ehrenpräsidium

Paul Hug (1942)

Mitglied des Verwaltungsrats 1984 bis 1991, Präsident von 1992 bis 2007, anschliessend Ehrenpräsident des Verwaltungsrats

 

Mitglieder der Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung innerhalb der Pistor Holding Genossenschaft ist wie folgt aufgestellt:

Markus Lötscher, CEO

Markus Lötscher, CEO

Er absolvierte nebst der höheren Fachprüfung des Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verbands zum dipl. Bäcker-Konditor mehrere Auslandaufenthalte, um breite Erfahrungen zu sammeln. Von 1992 bis 2004 war er bei der Firma Mövenpick angestellt – erst als Produktentwickler Ice Cream, dann als Betriebsleiter der Ice Cream Products Ltd. Parallel dazu bildete sich Markus Lötscher zum dipl. Lebensmitteltechnologen weiter und später schloss er ein Hochschulstudium in Betriebsökonomie ab. Nach einer Anstellung bei der Nestlé S. A. Mövenpick Ice Cream wechselte Markus Lötscher als Head of Operations zur Hiestand Schweiz AG, wo er unter anderem für die strategische Entwicklung des Produktionsbereichs Hiestand/Hicopain verantwortlich war.

Seit 2008 ist Markus Lötscher CEO der Pistor Holding Genossenschaft und der Pistor AG. Bei der Fairtrade SA ist er zudem Präsident des Verwaltungsrats und bei der Proback AG Delegierter des Verwaltungsrats.
 

Jahrgang: 1965
In der Geschäftsleitung seit: 2008

Pistor CEO Markus Lötscher 1
Beat Helfenstein, CMO

Beat Helfenstein, CMO

Er absolvierte die kaufmännische Handelsschule in Neuenburg. Danach machte er die gewerbliche Berufslehre als Koch. Auf seinem beruflichen Werdegang schloss er erfolgreich die kaufmännische Führungsschule sowie die höheren Fachprüfungen zum eidg. dipl. Verkaufs- und Marketingleiter ab. Zusätzlich absolvierte Beat Helfenstein den Executive Master of Business Administration an der Hochschule Zentralschweiz.

Beat Helfenstein ist seit 1988 bei Pistor in verschiedenen Funktionen tätig. Angefangen im Einkauf als Assistent und später als Einkäufer/Product Manager, folgten in den 90er-Jahren Stationen im Marketing, zuerst als Product Manager Marketing und dann als Leiter Marketing Services. Von 2000 bis 2014 war Beat Helfenstein verantwortlich für den gesamten Einkauf der Pistor AG. Seit 2012 gehört er der Geschäftsleitung der Pistor AG an. Anfangs 2015 übernahm er die Leitung Marketing, die seit diesem Zeitpunkt auch für die Beschaffung verantwortlich ist. Zusätzlich ist er als Vizepräsident im Verwaltungsrat der Fairtrade SA tätig.
 

Jahrgang: 1964
In der Geschäftsleitung seit: 2012

Ueber Pistor Geschaeftsleitung Beat Helfenstein
Peter Steinmann, CFO

Peter Steinmann, CFO

Er startete im Jahr 1995 seine Laufbahn bei Pistor: zuerst als Projektleiter betriebswirtschaftliche Projekte und ab 1997 als Leiter Rechnungswesen der Pistor AG. Als gelernter Kaufmann bildete er sich in verschiedenen Treuhand- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen zum Treuhänder mit eidg. Fachausweis und zum dipl. Wirtschaftsprüfer weiter. Er verfügt über eine umfassende Finanzausbildung, unter anderem auch als Certified Advanced Controller der Controller Akademie München. Seit 2014 ist Peter Steinmann in der Funktion Leitung Management Services/CFO.

Peter Steinmann verfügt über eine langjährige Berufserfahrung und sehr breite Fachkenntnisse in den Bereichen Finanzen und Controlling. Als ehemaliger Leiter Rechnungswesen kennt er das Unternehmen Pistor bestens und weist eine langjährige Führungserfahrung auf.

Peter Steinmann, Leitung Finanzen, ist zudem Stellvertreter von Markus Lötscher, Firmengruppenleiter/CEO, in der Pistor Holding Genossenschaft. Zusätzlich hat er einen Sitz im Verwaltungsrat der Fairtrade SA.
 

Jahrgang: 1965
In der Geschäftsleitung seit: 2014

Ueber Pistor Geschaeftsleitung Peter Steinmann