Startseite > Konzepte > Gastro-Beck > Getränke

Lifestyle für klingelnde Kassen

Die Innovationskraft in der Getränkeindustrie ist gross, jedes Jahr erscheinen zahlreiche innovative Neuheiten. Hervorragende Chancen, um erfolgreiche Zusatzverkäufe zu realisieren!

 

Getränke

Gemäss aktuellem Foodreport liegen Near-Water-Getränke, Energy Drinks sowie Cocktails mit und ohne Alkohol zurzeit besonders im Trend. Die Nachfrage für funktionelle Getränke oder «Lifestyle in flüssiger Form» steigt stetig. In der Bäcker-Konditor-Confiseur-Branche ist insbesondere auch hausgemachten Getränken wie Eistees und Smoothies, einen hohen Stellenwert zuzuschreiben.


Rentable Getränke

  • Verändertes Ausser-Haus-Konsumverhalten verleiht dem Getränkemarkt zusätzlichen Aufschwung
  • Getränke eignen sich gleichermassen für das Angebot «to go» wie für den Genuss vor Ort (z.B. im Café, Bistro etc.)
  • Das Potenzial im Getränkesegment ist gross, die Margen attraktiv und mit verhältnismässig wenig Aufwand lässt sich viel erreichen
  • Getränke rechnen sich einfach und der Verkauf ist simpel umsetzbar
  • Trends (z.B. Gesundheit, Regionalität, Fairness und Natürlichkeit) lassen sich leicht auf das Getränkesortiment adaptieren
  • Getränke aus Eigenproduktion bieten nicht nur äusserst attraktive Margen, auch die Umsetzung gewährt viel Freiraum für kreative Ideen
  • Der grösste Wachstumstreiber im aktiven Getränkeverkauf ist die differenzierte Preisgestaltung für «to go» und «inhouse» Getränke

 

Generieren Sie Mehrumsatz mit Getränken!

 

 

 

Kalt & warm

Kaltgetränke
Bei dieser Angebotsflut an Erfrischungsgetränken ist eine bedürfnisgerechte Sortimentsgestaltung eminent wichtig. Verschaffen Sie sich einen Überblick:

Mineralwasser

Softdrinks, Limonaden

Near Water Getränke, aromatisierte Wasser

Frucht- und Gemüsegetränke

Milchmischgetränke

 

Warmgetränke
Verwöhnen Sie Ihre Kunden gerade in den kühleren Jahreszeiten mit herrlich wärmenden Getränken. Nebst Kaffee und Tee gibt es verschiedenste und sehr beliebte Warmgetränke mit und ohne Alkohol, mit welchen Sie Ihr Angebot gestalten und ständig variieren können.

Kaffee als Erlebnis

Tee, ein interessantes Nischenprodukt

 

Genuss pur

 

Saisonale Abwechslung

Jede Jahreszeit bietet ihre besonderen Genüsse. Mit saisonalen Angeboten können Sie die Sortimentsvielfalt weiter ausbauen.

Saisonale Abwechslung macht das Leben süss und Ihre Kunden glücklich, besonders wenn Sie Ihren Spezialitäten den passenden Namen geben:

  • Winter: Glühwein/-most, Heisse Schokolade nach Confiseurart, Adventstee, Lumumba, Holdrio
  • Frühling: Minzen-Zwetschge, Sirup, erfrischende Cocktails, Heisse Zitrone, Eierlikör-Kaffeecocktail
  • Sommer: Eistee, Sangria, Wiener Kaffee, Chai Latte 
  • Herbst: Waldbeerenpunsch, Most frisch gepresst/süss/sauer, Sauser, Jagatee, Ovo Melange, Schümli Pflümli

 

Alkoholhaltige Getränke
Getränke werden nicht nur zum Stillen von Durst und als Nahrungsmittel, sondern auch als reine Genussmittel – oft und gerne mit Alkohol – konsumiert. Wichtig ist jedoch, bei der Sortimentsgestaltung jeweils auch an ein alkoholfreies Angebot zu denken, damit alle Kunden angesprochen werden. Im besonderen Cocktails wie auch Biere werden sehr gerne ohne oder mit reduziertem Alkoholgehalt konsumiert.

Bei der Sortimentsgestaltung führen vor allem Fantasie sowie Raum für flexible Angebotsvariationen, wie auch Platz für saisonale Affinitäten zum Erfolg.

Wein
Bier

Liköre und Spirituosen

 

 

Eigenproduktion

Egal ob klassisch oder trendig – hausgemachte Getränke sind optimale Gelegenheiten, Ihr Angebot erfolgreich in Szene zu setzen.

Warum hausgemachte Getränke anbieten?

  • Differenzierung durch Exklusivität: Der Kunde hat einen Grund mehr, das Fachgeschäft für den Einkauf zu wählen
  • Grenzenlose Vielfalt
  • Einzigartige Möglichkeiten, die Vorsprung gegenüber den Mitbewerbern verschaffen
  • Lukrative Deckungsbeiträge
  • Nutzung von unvermeidbaren Leerzeiten zur Produktivitäts- und Umsatzsteigerung
  • Saisonal und/oder regional, lassen sich simpel miteinbauen und generieren Zusatzverkäufe
  • Bereitschaft der Kunden einen höheren Preis zu bezahlen
  • Profilierung der Unternehmung am Markt
  • Schnelle, gesunde Verpflegungsart (ohne Zusatz von Zuckerstoffen und Konservierungsmitteln)
  • Frische-Aspekt


Wichtig zu wissen:

  • Absolute Frische ist das wichtigste Kaufkriterium
  • Eine werbewirksame Präsentation ist nötig
  • Solche Neuheiten sind erklärungsbedürftig
  • Produkte, die sich nicht von selbst verkaufen


Rezeptideen

  • Eistee-Rezepte
  • Smoothies
  • Drinks und Cocktails
  • Alkoholfreie Drinks und Cocktails
  • Kaffee und Trinkschokolade
  • Chai Latte


Ideen zur Umsetzung hausgemachter Getränke unter:

                                                    

 

Hier können Sie direkt aus unserem Sortiment bestellen:

 

News
18.05.2017

Das neue Lebensmittelgesetz bewegt

Weiterbildung bei Pistor im Mai.


10.05.2017

Geschäftsbericht 2016

Das 100. Geschäftsjahr


04.05.2017

Kundenumfrage 2017

Ihre Meinung ist uns wichtig!


03.05.2017

Marktbericht 05/17 und Preistendenzen

Pistor - am Weltmarkt zu Ihrem Einkaufsvorteil dabei!


01.05.2017

Das neue Schweizer Lebensmittelrecht:

Ab 1. Mai 2017


01.05.2017

Touristik-Sortiment 2017

Süsse Schweizer Souvenirs – jetzt reinschauen


01.05.2017

Das neue info 05/17

Profitieren Sie jetzt von unseren Aktionen und Neuheiten!


18.04.2017

Aktuelles Bäcker-Rezept

Brioches-Flutes mit Vacherinkäse


18.04.2017

Aktuelles Gastro-Rezept

Sautierte Schweinssteaks Walliser Art


01.04.2017

Neuheiten 04/17

Alle neuen Produkte auf einen Blick!


31.03.2017

Fleischskandal in Brasilien

Informationen


20.03.2017

Siegerehrung SWISS SVG-TROPHY

vom 17. März 2017


17.03.2017

Neu im Pistor-Sortiment:

Natürliche Aromen


17.03.2017

Frische Erdbeeren

Sie sind da – die köstlichen Früchtchen!


06.03.2017

Rückblick Geschäftsjahr 2016

Positive Entwicklung trotz leichtem Umsatzrückgang.


21.02.2017

Fasnacht und Brotbrauchtum

Brotbräuche und die Fasnacht.


20.02.2017

Pistor Profit

Neue Broschüre. Jetzt reinschauen.


16.02.2017

Bizarre Delikatessen

aus aller Welt


10.02.2017

FBK 2017

Im Takt mit dem Wandel der Zeit.


18.01.2017

Imagekampagne 2017

Da ist sie!


16.01.2017

Das Frische-Netzwerk von Pistor.

Früchte und Gemüse über PistorPlus verrechnen.


03.01.2017

Pistor Care

Pistor liefert neu auch Produkte im Bereich Heim- und Spitalbedarf.


22.12.2016

Instagram

Eine nützliche Plattform für Bäcker und Gastronomen.


15.12.2016

Kampf gegen Lebensmittelverschwendung

Das Hotel Storchen in Zürich ist ein Vorzeigebetrieb


14.11.2016

Gutes besser vom regionalen Beck.

Kompetent. Freundlich. Nah.


12.11.2016

Der Unilever Food Solutions Webshop

Jetzt bei Pistor integriert.


19.10.2016

Foodwaste

Kanton Luzern nimmt Beizer in die Pflicht.


20.09.2016

Kocholympiade - SWISS SVG-TROPHY

Probekochen bis ins Detail geplant.


23.08.2016

Top 25

der besten Webauftritten von Bäckereien.


15.08.2016

Bäckerei-Confiserie-Schule in Madagaskar

Es fehlt noch ein Leiter.


13.04.2016

Currywurst vom Beck

Überraschen Sie Ihre Kunden mit einem rassigen Hot Snack.


AVB